Rund um das Thema

Team

Prof. Dr. Anja Jetschke

Professorin für Internationale Beziehungen

Anja Jetschke ist seit April 2012 Professorin für Internationale Beziehungen. Ihre Forschung befasst sich mit den Effekten internationaler Institutionen auf Staaten. Diese untersucht sie in den Bereichen der internationalen Normwirkungsforschung, des komparativen Regionalismus und internationaler Strafgerichtshöfe. Den Schwerpunkt ihrer Fälle bilden Staaten des Globalen Südens. Sie war Leiterin des von der DFG geförderte Projekt „The Diffusion of Institutional Designs among Regional Organizations (CROP)“. Sie finden Anja Jetschke auf ORCIDResearchGate und LinkedIn.

Sören Münch, M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sören Münch ist seit Mai 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Bis August 2019 war er Projektmitarbeiter im DFG-geförderten „Comparative Regional Organizations Project (CROP)“. Seit Oktober 2019 ist er Lehrkraft für besondere Aufgaben.Von 2008-2014 studierte er Politik- und Publizistikwissenschaften an der Universität Mainz und war dort nach seinem Magisterabschluss als Lehrkraft im Bereich Internationale Beziehungen tätig. In seiner Lehrtätigkeit widmet er sich unter anderem den Themen Multilaterale Kooperation, Regionalorganisationen und Demokratie im internationalen Regieren. In seiner Dissertation beschäftigt er sich mit Regionalorganisationen im Vergleich mit einem Fokus auf die Gewaltenverteilung innerhalb von Regionalorganisationen.

Dr. Levke Aduda

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Levke Aduda ist seit Oktober 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft. Ihre Forschung und Lehre ist im Bereich der Friedens- und Konfliktforschung angesiedelt. In ihrer Forschung konzentriert sie sich besonders auf die Intervention von Drittparteien in innerstaatliche Konflikte – sei es durch Mediation, Peacekeeping oder die einseitige Unterstützung von Rebellengruppen oder Regierungen. Außerdem erforscht sie den Zusammenhang von Konflikten und dem Abbau von Sand. Ihre Forschung ist in Civil Wars, International Interactions und International Negotiation erschienen. Levke Aduda hat an der Universität Greifswald promoviert. In ihrer Dissertation untersucht sie mit quantitativen und qualitativen Methoden konsekutive Mediationsereignisse in innerstaatlichen Konflikten. Ihren Master hat Levke Aduda in “Peace and Conflict Studies” an der University of Kent und der Philipps-Universität Marburg gemacht. Zuvor hat sie den Bachelor „Integrierte Sozialwissenschaften“ an der Technischen Universität Braunschweig studiert.

Burcu Ucaray Mangitli, PhD

Burcu Ucaray Mangitli ist seit Oktober 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Sie hat an der University of Illinois ihren PhD erworben und war danach an der Ipek University tätig. Sie forscht und lehrt zu internationalen Organisationen.

Elisabeth Luft

Sekretariat

Elisabeth Luft führt das Sekretariat des Lehrstuhls. Sie ist seit 1993 an der Universität Göttingen tätig, zunächst im Bereich der Pathologie am Universitätsklinikum, bevor sie im Jahr 2000 in die Politikwissenschaft wechselte. Hier arbeitete sie bis 2009 am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen von Prof. Tibi. Seit April 2012 ist sie für Frau Prof. Anja Jetschke und damit wieder für die Internationalen Beziehungen zuständig. Sie ist erste Ansprechpartnerin für studentische Fragen für diesen Bereich.

Scroll to Top