Wie klimabewusst sind die Göttinger Studierenden? - Ergebnisse einer Umfrage unter Studierenden

Ein Semester lang haben sich BA-Studierende mit dem Klimanwandel beschäftigt - und was man an der Universität Göttingen dagegen tun kann. Sie haben Studierende befragt - und die Ergebnisse sind überraschend eindeutig. Eine Mehrheit fürchtet eine Klimakatastrophe, hält die Klimapolitik für unzureichend, würde selbst eher auf staatliche Regelungen setzen und wäre sogar bereit, Kompensationszahlungen in der Caféteria zu leisten.

 

 

Zurück