Lehrbeauftragte

Burcu Ucaray-Mangitli

 

Burcu Ucaray-Mangitli ist derzeit Postdoktorandin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Sie studierte Internationale Beziehungen an der Universität Bilkent (Türkei) und promovierte 2016 in Politikwissenschaft an der Universität Illinois, Urbana-Champaign (USA). In ihrer von Prof. Robert Pahre betreuten Dissertation mit dem Titel „A Bottom-Up Approach to International Cooperation: Econocrats’ Role in Compliance with IMF Agreements“ untersuchte sie den Einfluss der Bürokraten und ihre Beziehung zu IMF-Beamten auf die Konzeption und Umsetzung internationaler Ausleihprogramme. Ihre aktuelle Forschung konzentriert sich auf internationale Bürokratien, die Umsetzung der Norm zur Gleichstellung der Geschlechter in internationalen Organisationen und das organisatorische Gedächtnis.