Lehrbeauftragte

Dogukan Karakus, MA

Dogukan Cansin Karakus ist seit Oktober 2018 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl f├╝r Internationale Beziehungen. Er besch├Ąftigt sich mit Fragen innerstaatlicher Konflikte, formeller und informeller Mediationen, Waffenstillstands- und Friedensabkommen und ihrer Implementierungsprozesse. Er studierte Sportwissenschaft an der Uni Kirikkale (T├╝rkei), absolvierte sein Bachelorstudium in Politikwissenschaft an der Freien Universit├Ąt Berlin (Otto-Suhr Institut) und schloss sein Politik-Masterstudium an der Georg-August Universit├Ąt G├Âttingen ab. In seiner Promotion (ÔÇ×Mediated Intra-State Peace Agreements and Implementation Challenges in the Post-Cold War EraÔÇť) geht er der Frage nach, welche Bedingungen zur Umsetzung von Friedensabkommen f├╝hren. Sein Promotionsstudium f├╝hrte ihn an die Universit├Ąt Uppsala (Schweden) und an das Peace Research Institute in Oslo, wo er seither Mitglied ist. Betreut wird die Promotion durch Prof. Anja Jetschke (Internationale Beziehungen), Prof. Isak Svensson (Peace and Conflict Research) und Dr. Jonathan Hall (Peace and Research).